LIFE4FILM

Das Environment and Climate Action Program (LIFE) ist das finanzielle Instrument der Europäischen Union für den Bereich Umwelt für den Zeitraum 2014 – 2020.

LIFE4FILM

Das europäische LIFE-Programm weist ein Budget von 3,4 Mrd. Euro zwischen 2014 und 2020 auf.

LIFE4FILM

Gemäß Plastics Europe werden jährlich 25,8 Millionen Tonnen Kunststoff in Europa verbraucht, wovon aber nur 7,6 Mio. Tonnen pro Jahr wiederverwertet werden.

LIFE4FILM

Das LIFE 4FILM-Projekt bietet eine technisch und wirtschaftlich tragfähige Lösung zur Wiederverwertung von Restbeständen an Kunststofffolie von Konsumenten.

LIFE PROGRAMM

Das Environment and Climate Action Program (LIFE) ist das finanzielle Instrument der Europäischen Union für den Bereich Umwelt für den Zeitraum 2014 – 2020. Seit dem Jahr 1992 hat LIFE mehr als 4.500 Projekte mitfinanziert. Für den Finanzierungszeitraum 2014 – 2020 wird LIFE ungefähr 3,4 Mrd. Euro zum Schutz der Umwelt und des Klimas beitragen. In Spanien wurden in diesem Zeitraum insgesamt 823 Projekte finanziert, wovon insgesamt 663 Mio. Euro Investitionen von der Europäischen Union stammten.

DAS PROJEKT

Hauptziel von LIFE4FILM ist es, zu zeigen, wie die Verbrennung und Entsorgung von KUNSTSTOFFFOLIE AUS POLYETHYLEN (LDPE), das in Kommunalabfällen vorkommt, durch innovative Wiederverwertungstechnologien in einer vorindustriellen Wiederverwertungsanlage mit einem Volumen von 1,4 t/Std. (10.000 t/Jahr) vermieden werden kann. Die neue Technologie wird die Ressourceneffizienz erhöhen und so LDPE aus Kommunalabfällen als nutzbares, industrielles Rohmaterial anerkennen, während gleichzeitig dessen Annahme am Markt garantiert wird. Die Pilotanlage befindet sich in Alhendín (Granada – Spanien) und wird 0,55 t/Std. wiederverwertetes Material (ungefähr 4.000 t/Jahr) herstellen. Das LIFE4FILM-Konsortium erhält seine Erfahrungen von wichtigen, europäischen Akteuren, um einen neue, integrierte Abfallaufbereitungs- und Wiederherstellungslösung für KUNSTSTOFFOLIE, basierend auf einer kohlenstoffarmen Wirtschaft und einer nachhaltigeren Abfallverwertung, zu konzipieren und zu entwickeln.

KONKRETE ZIELE

Abfallreduzierung

Reduzierung von 11.000 Tonnen pro Jahr (23 % aller Kunststoffe im Kommunalabfall) des deponierten und verbrannten Kunststoffabfalls durch Rückgewinnung und Wiederverwertung von LDPE.

Erhöhung des Wiederverwertungsanteils

Erhöhung des Wiederverwertungsanteils an Kunststofffolie um 80 % im Kommunalabfall durch innovative, kosteneffiziente Technologien in der gesamten Wertschöpfungskette der Wiederverwertung.

Neue Wertschätzung von Abfall

Neue Wertschätzung gegenüber kommunalem Kunststoffabfall, Einbringung von 70 % wiederverwertetem PE in neue Produkte, Unterstützung eines Kreislaufverständnisses der Herstellungs-/Wiederverwertungsökonomie („Beutel für Beutel“-Konzept).

Verringerung des Verschmutzungsgrades

Reduzierung des fossilen Fußabdrucks der Kunststoffindustrie und der CO2-Emissionen um 65 %, im Vergleich zur Verwendung von wiederverwerteter Folie gegenüber neuen Materialien. Verringerung von 0,963 Tonnen CO2 pro Tonne an verwendetem, wiederverwertetem LDPE in der Kunststoffindustrie.

Arbeitsplatzschaffung

Schaffung von Vollzeit- und Teilzeitarbeitsplätzen während der Testphase.

PARTNER

universidad_granada

Universität von Granada

Die Universität von Granada, die fast fünf Jahrhunderte seit ihrer Gründung im Jahr 1531 feiert, wuchs in enger Symbiose mit der Gesellschaft. Heute ist sie für die Qualität ihrer Lehre und Forschung sowie ihrer außeruniversitären Aktivitäten...
Stadler-socio-proyecto-life-4film

Stadler

    Stadler ist ein Unternehmen, das eine langjährige Erfahrung und umfangreiches, spezialisiertes Wissen im Bereich Anlagen zur Abfallverwertung aufweist. Es ist gekennzeichnet durch seine Qualität, Verlässlichkeit und Ausrichtung auf Kundenzufriedenheit. Mehr als...
aimplas-instituto-tecnologico-plastico

Aimplas

AIMPLAS ist ein Technologiezentrum mit 30 Jahren Erfahrung im Kunststoffsektor. Sie bieten Lösungen für Unternehmen in der gesamten Wertschöpfungskette, angefangen von Rohmaterialherstellern bis hin zu umwandelnden Unternehmen und Endnutzern. Sie bieten Unternehmen...
fcc_planta_de_reciclaje

FCC

Die FCC Gruppe, weltweit führend im Bereich Umweltdienstleistungen, Wasserwirtschaft und Infrastruktur, erbringt seit mehr als 115 Jahren Dienstleistungen für Städte ist in mehr als 30 Ländern mit 58.000 Mitarbeitern präsent und weist einen Umsatz von 6 Mrd. Euro auf....